Guns Akimbo

Woah leck is das ein Trip! Leonine waren so nett und haben uns ein Exemplar überlassen, damit wir unsere erhabene Meinung dazu wiedergeben! Und prinzipiell würde es reichen, wenn wir sagen, geht los und kauft das Teil!!!

Jason Lei Howden, der mit Deathgasm schon bewiesen hat, wie filmische Party geht, beweist mit Guns Akimbo, dass er es die letzten vier Jahre nicht verlernt hat. Ein Feuerwerk, wie es zuletzt bei  Crank der Fall war und das sich hinter Stathams irren Ausritt nicht verstecken muss. Daniel Radcliffe und Samara Weaving liefern sich ein Duell, dass einen bierigen Filmabend nicht besser füllen könnte. Zu fetter Mucke knallen einem die Kugeln um die Ohren, während man sich fragt, was man geiler finden soll? Den Sound? Die Action? Samara trotz überkrassem Abfuck-Look oder doch lieber Daniel in seinem Sonntagsgewand?

Endlich wieder ein Streifen, der hält, was er verspricht und für mich keinen einzigen Durchhänger hatte. Besonders gefreut hat mich auch, dass der Hauptdarsteller aus Deathgasm einen Gastauftritt hatte

Ihr wollt nonstop Action? Verrückt verpackte Gesellschaftskritik? Löcher im Fernseh? Dann kommt ihr an dem Ding nicht vorbei, keine Chance! Leonine denkt auch an uns Sammler und spendiert ein hübsches Mediabook


Kommentar verfassen